Für die Akademisierung der homöopathischen Lehre

Wir sind Ärztinnen und Ärzte

Unsere Aufgabe ist es, zu heilen.
Wir sind auf Homöopathie spezialisiert.
Der Respekt und die Liebe zu unseren Patientinnen und Patienten sind die Triebfedern für unser ärztliches Handeln!

Unsere Patientinnen und Patienten

Viele Patientinnen und Patienten wünschen sich in Deutschland eine fundierte homöopathisch ärztliche Behandlung.
Sie bevorzugen ärztliche Beratung, die verlässliche Aussagen zu komplementärmedizinischen Verfahren machen kann.
Die Patienten wollen frei ihre Vorgehensweise im Krankheitsfall bestimmen und offen erzählen können. Wir setzen uns in ihrem Sinne dafür ein!

Unsere Qualifikation

Wir sind Ärztinnen und Ärzte, die alle eine gute universitäre Ausbildung haben. Anamnesegespräch, körperliche Untersuchung, Laboruntersuchung, Krankheitsdiagnose und Therapieüberlegungen sind Grundlage für jede Begegnung mit unseren Patientinnen und Patienten.
Bedingt durch die analytische Technik der homöopathischen Arzneimittelfindung brauchen wir ein aufmerksames intensives Arzt-Patient-Gespräch, um die charakteristischen Zeichen eines Krankheitsfalles herauszuarbeiten. Diese Informationen fließen zwingend in die Arzneimitteldifferentialdiagnose ein.
Der Einsatz homöopathischer Arzneien, die durch die Arzneimitteldifferentialdiagnose gut ausgebildeter Ärztinnen und Ärzte erfolgt und deutliche Reaktionen erzeugt, gibt uns Ärztinnen und Ärzten zusätzliche Behandlungsoptionen. Sie hilft uns häufig synthetische Medikamente einzusparen, chronische und rezidivierende Erkrankungen anhaltend zu bessern oder zu heilen. Und selbst in austherapierten Fällen ist die Homöopathie eine Therapieoption, die in den Händen erfahrener Behandelnder einen Heilverlauf wieder in Gang setzen kann.

Unsere Homöopathie

Das verbindende Element der Mitglieder unserer Gesellschaft ist die große klinische Erfahrung jeder und jedes Einzelnen in der praktischen Anwendung der Homöopathie und unser gemeinsames Bedürfnis, sich in unseren Erfahrungen auszutauschen.
Unser Ziel ist das Bewahren der Homöopathie, fest basierend auf den Forschungsergebnissen ihres Begründers Dr. Samuel Hahnemann, die Akademisierung der homöopathischen Lehre, die Weitergabe dieser so wertvollen Lehre an die nachkommenden Kolleginnen und Kollegen. Wir pflegen den wissenschaftlichen Diskurs und fördern Forschung und Wissenschaft.
Hochspezialisiert auf Homöopathie innerhalb des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte sind wir die verlässliche Quelle für Informationen zur Homöopathie – sprechen Sie uns an!



Ulrike Fröhlich und Dr. Elisabeth Häcker–Strobusch, Vorstand Hahnemann-Gesellschaft