Für die Akademisierung der homöopathischen Lehre

Wir sind Ärztinnen und Ärzte

Unsere Aufgabe ist es, zu heilen.
Wir sind auf Homöopathie spezialisiert.
Der Respekt und die Liebe zu unseren Patientinnen und Patienten sind die Triebfedern für unser ärztliches Handeln!

Für unsere Patientinnen und Patienten

Viele Patientinnen und Patienten wünschen sich eine fundierte homöopathisch Behandlung.
Die Patienten wollen sich gut informiert für eine für sie passende Therapie im Krankheitsfall entscheiden.
Wir setzen uns in ihrem Sinne dafür ein!

Mit unserer Qualifikation

Wir sind Ärztinnen und Ärzte. Anamnesegespräch, körperliche Untersuchung, Laboruntersuchung, Krankheitsdiagnose und Therapieüberlegungen sind Grundlage für jede Begegnung mit unseren Patientinnen und Patienten.
Bedingt durch die analytische Technik der homöopathischen Arzneimittelfindung brauchen wir ein aufmerksames intensives Arzt-Patient-Gespräch, um die charakteristischen Zeichen eines Krankheitsfalles herauszuarbeiten.
Die Informationen aus Anamnese, körperlicher Untersuchung und Krankheitsverlauf fließen zwingend in die Fallanalyse ein.
Die Fallanalyse gliedert sich in Hierachisierung, Repertorisation, vergleichende Materia medica, Verschreibung mit Potenzwahl und Prognose.

Unsere Homöopathie

Homöopathie gliedert sich in 5 Teile:
1. Liste der Symptome des Patienten/der Patientin
2. Liste der Symptome der Arznei erforscht durch die homöopathische Arzneimittelprüfung am Gesunden HAMP
3. Matchen beider Symptomenlisten über Similia Similibus Currentur
4. Verschreibung einer Arznei, die dem Symptomenbild des Krankheitsfalles am ähnlichsten ist.
5. Fakultativ in Hochpotenzen
Homöopathie ist in den Händen gut ausgebildeter und erfahrener Ärztinnen und Ärzte eine zusätzliche Behandlungsoption. Sie führt zu einem deutlich geringeren Medikamenteverbrauch. Über 70% der chronisch Erkrankten werden anhaltend um mehr als 50% gebessert. Auch in austherapierten Fällen ist die Homöopathie eine Therapieoption, die einen Heilverlauf wieder in Gang setzen kann.

Unsere Hahnemann Gesellschaft

Das verbindende Element der Mitglieder unserer Gesellschaft ist die große klinische Erfahrung jeder und jedes Einzelnen in der praktischen Anwendung der Homöopathie und unser gemeinsames Bedürfnis, sich in unseren Erfahrungen auszutauschen.
Unser Ziel ist das Bewahren der Homöopathie, fest basierend auf den Forschungsergebnissen ihres Begründers Dr. Samuel Hahnemann, die Akademisierung der homöopathischen Lehre, die Weitergabe dieser so wertvollen Lehre an die nachkommenden Kolleginnen und Kollegen. Wir pflegen den wissenschaftlichen Diskurs und fördern Forschung und Wissenschaft.
Hochspezialisiert auf Homöopathie sind wir die verlässliche Quelle für Informationen zur Homöopathie – sprechen Sie uns an!



Unser Ziel

Wir agieren im Sinne unserer Patientinnen und Patienten indem wir die Weichen für die Implementierung der Homöopathie in unser Gesundheitssystem stellen.

Wir möchten Homöopathie für ALLE auf hohem Niveau frei wählbar verfügbar machen.

Ulrike Fröhlich | Dr. Elisabeth Häcker–Strobusch | Hans Baitinger
Vorstand Hahnemann-Gesellschaft