Stuttgart

Dreimonatskurs 2017 – Intensivkurs Homöopathie – mach‘ mit.

Seit 1985 bildet der traditionsreiche Intensivkurs homöopathische Ärztinnen und Ärzte aus. Er ist das Flaggschiff der Homöopathie Ausbildung in Deutschland.

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Seit über 30 Jahren bildet dieses Flaggschiff der Homöopathie Ausbildung Ärztinnen und Ärzte aus. Viele der ehemaligen Teilnehmenden sind inzwischen selbst Dozierende geworden und geben ihr Wissen an die Nachkommenden weiter.

Wieder bekommen wir die Unterstützung der Robert Bosch Stiftung. Das Irmgard-Bosch-Bildungszentrum hat uns für die Kurszeit aufgenommen. Dieses ist dem Robert-Bosch-Krankenhaus angeschlossen.

Bedside Teaching

In Dreier-Gruppen werden Erstanamnesen und körperliche Untersuchungen durchgeführt. Während eine Teilnehemende oder Teilnehmender die Examination durchführt, beobachten und notieren die anderen den Prozess. In wertschätzenden Intervisionen wird der Lernprozess vertieft.

Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Grundlagenforschung Homöopathie- Hochpotenzen sind biologisch aktiv

Jonas Koch | Junior Doc, Dr. Tanja Blaszok-Hopf | Internistin, Dr. Karin Lenger | Biochemikerin

Das spannende Feld der Grundlagenforschung im Bereich der homöopathischen Zubereitungen fesselt. Bereits seit 2003 zeigt der Review der russischen Wissenschaftlerin Prof. Elena Burlakova die biologische Wirksamkeit hochverdünnter Substanzen. Fast 200 Experimente bestätigen dies. Dr. Karin Lenger stellt ihre Forschungsarbeit zu Hochpotenzen vor.

Pharmazie

Ein Teil der pharmazeutischen Ausbildung übernimmt der Apotheker Jan Tomsky, Inhaber der Hofapotheke in Stuttgart. Homöopathie ist Teil des Arzneibuches nach §55 des Arzneimittelgesetzes AMG.

Die Herstellung homöopathischer Hochpotenzen erfolgt nach definierten Handlungsanweisungen im Organon der Heilkunst, 6. Auflage, dem Homöopathischen Arzneimittelbuch HAB und dem Europäischen Arzneimittelbuch Ph.Eur.
Teilen Sie den Beitrag:
Jetzt spenden:
Melden Sie sich zum Newsletter an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü