Wiesbaden

Wir lieben den wissenschaftlichen Diskurs!

Distanzierung der homöopathischen Ärzteschaft von der Aussage des Kollegen Montgomery | Vorstandsvorsitzender Weltärztebund.

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery

https://www.montgomery.de/bilder/

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery

Die homöopathische Ärzteschaft der Hahnemann Gesellschaft distanziert sich von der öffentlichen Aussage ihres Kollegen Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des Weltärztebundes, getätigt am 20. September in der ARD bei Anne Will, min 50:30-50:41, Link:
„…also die Gesetzgebung bei facebook und Twitter, da müssen wir einsetzen. Das ist nicht Zensur, sondern das ist der Versuch, die Menschen vor falschen Wahrheiten, die sie leider glauben, zu schützen.“ (Montgomery 20.09.2020)

Gründe:

  • Die homöopathischen Ärztinnen und Ärzte haben die Erfahrung gemacht, dass ihre Patientinnen und Patienten differenziert wahrnehmen und entscheiden können. Seit Jahrzehnten beobachten wird diese Prozesse und unterstützt den dafür nötigen wissenschaftlichen Diskurs mit sachgerechten, zuverlässigen und transparenten Informationen.
  • Interessiert und umsichtig gehen die Patientinnen und Patienten mit den verschiedensten Informationen um, tauschen sich aus und bilden sich selbstständig eine eigene Meinung. Aus unserer Sicht bedarf es keines noch so wohl gemeinten Schutzes dieser aufgeklärten, intelligenten und wachen Bürgerinnen und Bürger vor Informationen.
  • angemessene Entscheidungsprozesse erfolgen in offenen Dialogen, bei welchen Argumente aus den verschiedensten Perspektiven, im Idealfall aufrichtig, beigesteuert werden. Dabei sind alle Argumente gleichwertig zu betrachten. Eine Vorselektion in „richtige Wahrheiten“ und „falsche Wahrheiten“ behindert den Diskurs. Interessenkonflikte der Beteiligten sind anzuzeigen.
  • in einem fruchtbringend Diskurs werden alle Positionen von Menschen mit entsprechender Expertise in einem ruhigen Prozess sachlich zugelassen und einbezogen. Die Inhalte der jeweiligen Positionen werden im direkten Dialog bewegt. Dabei verdichtet sich der Informationsgehalt soweit, dass man der Wahrheit gemeinsam näher kommt.
Teilen Sie den Beitrag:
Jetzt spenden:
Melden Sie sich zum Newsletter an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü